Fandom

Titan Quest Wiki

Maera ~ Mutter

1.814Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Maera~Mutter.jpg

Auf dem Platz von Rhodos trefft ihr die verzweifelte Mutter Maera, die von ihrem kranken Sohn klagt und euch bittet, ihr dabei zu helfen, ein Heilmittel für ihn zu bekommen.

Sie eröffnet die Aufgabe "Eine unmögliche Aufgabe".


Was sie zu sagen hatBearbeiten

  • "Mein Sohn ist schrecklich krank geworden. Die Heiler konnten nichts tun. Wir haben Medea um Hilfe gebeten, aber sie grausam. Sie sagte, dass sie mir nicht helfen würde, bis ich ihr das Große Buch irgendeiner ... alten Königin bringen würde. Wie soll ich da drankommen? Eine von Medeas Schülerinnen ... sie wollte helfen, aber Medea hat sie wieder an die Arbeit geschickt. Procne war ihr Name, ich bin mir sicher, dass sie etwas über dieses Buch weiß."
  • "Dies sind schreckliche Zeiten. Die Erde erzittert, Kinder werden krank. Ich bin sicher, dass die Monster nur fortgegangen sind, um mit Verstärkung zurückzukehren."
  • "Ich wäre nicht überrascht, wenn Medea hinter diesen Bestien steckt, so dass sie von unserem Leid profitieren kann. Procne hat versucht, mir zu helfen, aber Medea hielt sie davon ab."
  • "Vielleicht war ich etwas barsch gegenüber Medea, aber wer sollte mir daraus einen Vorwurf machen? Mein Sohn liegt im Sterben!"
  • "Er atmet kaum noch und er ist schon seit drei Tagen nicht aufgewacht."
  • "Medea sagt, sie sei selbst eine Mutter. Aber welche Mutter würde eine andere so leiden lassen? Welche Frau würde zulassen, dass ein krankes Kind stirbt?"


Nach der Unterhaltung mit Procne:

  • "Warum kommst du ohne Heilmittel zu mir zurück? Bitte! Er weint die ganze Zeit und ich kann ihn nicht allein lassen. Ich kann dir nicht helfen. Bitte schau, ob diese Procne helfen kann."
  • "Warum zögerst du, während mein Sohn stirbt? Du bist grausam, so mit mir zu spielen."


Nach dem Besorgen des Heilelixirs:

  • "Mein Sohn ist krank und du bringst mir das Heilmittel. Wie könnte jemand behaupten, dass die Götter uns verlassen hätten? Vielen Dank, Fremder, du bist ein wahres Geschenk der Götter."
  • "Er ist schon ganz ruhig und schläft jetzt. Und wenn er aufwacht, dann hoffe ich, dass er noch ein langes Leben vor sich hat. Vielen Dank."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki