FANDOM


Leonidas~SpartanischerGeneral.jpg

Im Spartanischen Kriegslager findet ihr den großen General Leonidas. Jedoch müsst ihr Leonidas' Wächter Brasidas erst einen Gefallen erweisen, bevor dieser euch zum General durchlässt.


Was er zu sagen hatBearbeiten

  • "Du bist also derjenige, der den Zentaur erledigt hat! Ich hatte gedacht, dass nur ein Krieger Spartas solch eine Aufgabe bewältigen kann. Du bist also in Diomedes' Auftrag hier? Nun gut. Ich werde ein paar meiner Männer schicken, die sein Dorf verteidigen sollen. Dies ist nicht die erste Bitte um Unterstützung, die ich erhalten habe. Diese Bestien sind jetzt überall, und die faulen Bürger, die über die Disziplin der Spartaner gespottet hatten, jammern jetzt nach Hilfe! Egal, diese Kreaturen werden noch den Tag bereuen, an dem sie es gewagt haben, spartanischen Boden zu betreten.

    Du musst nun zum Orakel von Delphi reisen. Sie wird wissen, wo diese Monster herkommen. Ich würde einen spartanischen Krieger schicken, aber ich brauche alle für den Kampf. Gehe nach Megara und suche meinen alten Freund Timon. Er kann dir helfen, ein anständiges Opfer für das Orakel zu besorgen. Junger Krieger, vergiss nicht: In Tapferkeit wird man nicht geboren, man wächst hinein."
  • "Gehe jetzt ich muss mich um Dinge kümmern."
  • "Ich sagte, du sollst gehen!"


Nach "Die Quelle der Monster" auf Athens Schlachtfeld:

  • "Ah, du schon wieder. Immer noch am Leben! Ich bin selbst froh, hier zu sein! Ich hatte gedacht, wir Spartaner könnten diesen Albtraum selbst beenden. Ich war ein Narr. Des Stolzes wegen haben wir Hilfe von unseren griechischen Brüdern abgelehnt, und Sparta hat durch die Monster große Verluste hinnehmen müssen. Ein Soldat kennt nur den Angriff, aber ich muss mehr sein als ein Soldat. Ich muss ein Krieger sein und lernen, meinen Stolz zu zügeln. Es ist klar geworden, dass die Spartaner sich mit allen Griechen vereinen müssen, wenn wir eine Chance gegen diese Monster haben wollen.

    Die Prophezeiung des Orakels sagt mir gar nichts, aber deine Taten auf dem Parnass wären eines Heldenliedes wert. Dieser Telkine, von dem du sprichst, muss der Anführer der Horde sein, die uns angegriffen hat. Auf dem Höhepunkt der Schlacht ist er verschwunden. Dadurch konnten wir die Monster zurücktreiben.

    Ich habe Bericht von Scharmützeln innerhalb der Stadtmauern gehört. Ich kann aber keine Läufer entbehren - würdest du nach dem Rechten sehen?"
  • "Ich lasse mich nicht noch einmal zum Narren machen, zumindest nicht von dem gleichen Feind."
  • "Wenn die Monster diese Mauern durchbrochen haben, wärst du hinter diesen Toren eher nützlich."


Nach "Unter dem Labyrinth":

  • "Ein Kanal? Du hast den Telkine erschlagen ... aber nicht bevor der Kanal zerstört wurde? Die Geschichten die du erzählst, sind kaum zu glauben. Sie sind wie die Worte der Geschichtenerzähler, die am Lagerfeuer Reime um alte Mythen dichten. Aber deine Taten halte ich für wahr!

    Hast du gehört? Alle Griechen haben geschworen, gemeinsam gegen die Monster zu kämpfen. Wir haben all unsere Streitereien hinter uns gelassen. Ich wäre stolz darauf, meine Hand da mit drin zu haben, aber die Dinge sind immer noch ernst. Dies sind Monster, brutale Bestien, sie greifen aus den Schatten an, hier, da, völlig ohne Sinn. Es wird keinen Sieg geben, bis die letzten von ihnen gefallen sind!"
  • "Unsere Heere werden zwar belagert, können Griechenland aber halten. Deine Pflicht ist jetzt nicht hier zu finden."
  • "Wie die Helden in den alten Mythen musst du tapfer und unnachgiebig sein."
  • "Hoffnung schimmert wie die Sichel des Monds in der finsteren Nacht. Deine Aufgabe ist es, die Ursprünge dieses Fluchs aufzudecken. Du bist unsere größte Hoffnung."
  • "Reise weit und sei tapfer, Krieger."


AufgabenBearbeiten

Die zweite Hauptaufgabe Spartaner im Krieg, dreht sich darum Leonidas zu finden und ihn um Unterstützung für das Dorf Helos zu bitten. Nachdem diese Aufgabe bei ihm abgeschlossen wurde, startet er die dritte Hauptaufgabe Die Worte des Orakels.

Während Die Schlacht um Athen müsst ihr nach Athen reisen, um Leonidas, der sich nun dort vor den Toren befinden soll, von den Neuigkeiten und der Prophezeiung des Orakels zu berichten. Auch diese Aufgabe wird bei ihm abgeschlossen und es beginnt Der Orden des Prometheus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki