FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Titan Quest Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Skills sturm

Fähigkeiten erhält der Spieler ab Stufe 2, indem er eine Meisterschaft auswählt und dort seine Fähigkeitspunkte investiert. Allerdings müssen Fähigkeiten auch noch durch das "Meisterschaftsthermometer" freigeschaltet werden. Eine neue Reihe an Fähigkeiten gibt es jeweils bei 1, 4, 10, 16, 24 und 32. Die vorhandenen Fähigkeitspunkte können also entweder in das Thermometer gesteckt werden um neues freizuschalten, oder ausgegeben werden um bereits verfügbare Fähigkeiten zu verbessern oder neue zu lernen.

Fähigkeiten gliedern sich in Aktiv und Passiv.

Aktive FähigkeitenBearbeiten

Aktive Fähigkeiten sind Fähigkeiten, deren Bild im Fähigkeitenbaum mit einem Rechteck umgeben sind. Aktive Fähigkeiten haben meist eine begrenzte Dauer, doch damit können auch mächtige Begleiter herbeigerufen werden, die einen im Kampf unterstützen, oder man kann seinen einfachen Waffenangriff durch Extraeffekte verbessern (zum Beispiel Zusatzschaden bei jedem vierten Schlag). Dann gibt es noch solche, die man als Zauber verstehen kann und tödliche Projektile, Flammen oder ähnliches hervorrufen, und zu guter letzt noch Auren, die man als Stärkungszauber ansehen kann, und die oft Energie reservieren.

Beispiel für einen Zauber:

E-kugel
E-Kugel
Feuert eine Kugel aus elektrischer Energie, die Feinde in einem kleinen Umkreis lähmt und ihnen Schaden zufügt.

Beispiel für eine Aura:

Sturmnimbus
Sturmnimbus
Ihr taucht in die Kraft des Sturms ein und eure Angriffe verursachen Kälte- und Blitzschaden.

Beispiel für eine Begleiterbeschwörung:

Wispbeschwören
Wisp beschwören
Ein Sturmwisp wird aus der Atmosphäre beschworen, damit er beim Kampf gegen die Feinde hilft.

Beispiel für einen Hauptangriff:

Psionic-touch
Psi-Berührung
Psi-Energien, die in den Waffen konzentriert sind, erzeugen bei der Berührung mit dem Feind eine Resonanz, die sogar Knochen erzittern lässt. Diese Fähigkeit kann der linken Maustaste zugewiesen werden.

Passive FähigkeitenBearbeiten

Passive Fähigkeiten sind Fähigkeiten, deren Bild im Fähigkeitenbaum mit einem Ring umgeben sind. Passive Fähigkeiten sind dauerhaft "aktiviert". Die eine Sorte der passiven Fähigkeiten verbessern den Charakter, bspw. mit erhöhtem Schaden. Die zweite Sorte verbessert Fähigkeiten, bspw. mit verringertem Cooldown. Um in diese jedoch Punkte zu investieren, muss in die Basisfähigkeit mindestens 1 Punkt inverstiert sein. Es gibt aber auch passive Fähigkeiten, die eine Wahrscheinlichkeit haben, aktiviert zu werden. Diese fungieren dann als "nicht kontrollierbare" Auren. Passive Fähigkeiten kosten in der Regel auch nichts.

Beispiel für eine charakterverbessernde Passiv:

Lucid-dream
Klarer Traum
Erhöht die bewuste Kontrolle über die Träume. Dadurch werden die Fähigkeiten verstärkt, die ihre Kräfte aus der Traumwelt beziehen.

Beispiel für eine fähigkeitenverbessernde Passiv:

Psionic-burn
Psi-Brand
Psi-Energien im Ziel werden gezündet und explodieren nach außen. Sie brennen sich durch die Materie und verursachen bei Gegnern im nahen Umfeld schwere Schäden.

Beispiel für eine Wahrscheinlichkeitsaura:

Kampfwut
Kampfwut
Bei jedem Treffer des Feindes besteht die Chance, das euer Charakter in Rage versetzt wird, wodurch bei Angriffen ein Bonusschaden hinzugefügt und die Angriffsqualität für eine kurze Dauer verbessert wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki