Fandom

Titan Quest Wiki

Eurydike ~ Schatten

1.813Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Eurydike~Schatten.jpg

In der Oberstadt der Verl. Seelen trifft man den Schatten der Eurydike, welche ihren Geliebten, den legendären Dichter Orpheus, vermisst und um seinen Verbleib besorgt ist.

Sie eröffnet die Aufgabe "Eurydike und Orpheus".


Was sie zu sagen hatBearbeiten

  • "Wie lange ist es schon her, dass ich meine Liebe, Orpheus sah? Während ich auf ewig hier bleiben muss, wurde er aus dem Land der Toten verbannt. Und doch ... Wenn ich den Spiegel der Psyche hätte, wenn solch ein Ding wirklich existiert, dann könnte ich sein Antlitz erblicken. Man sagt, der Spiegel läge in der Höhle des Flüsterns. Wenn du ihn findest ... würdest du ihn mir dann bringen?"
  • "Ich bange um Orpheus. Erato würde den größten Dichter, der je gelebt hat, nicht töten, aber sie könnte ihn bestraft haben. In der Welt der Lebenden sind Jahre vergangen, seit jemand ein Lied von Orpheus gehört hat. Hat sie ihn verstummen lassen? Oder hat sie etwas noch Schrecklicheres getan? Ich weiß es nicht, und nur durch den Spiegel der Psyche kann ich die Wahrheit erfahren."
  • "Niemand kann die Vorzüge einer Muse ablehnen, ohne Vergeltung zu erfahren, nicht einmal Orpheus. Seit diesem Tag gibt es keine Berichte mehr über ihn, und doch hat er die Erde der Lebenden nicht verlassen, denn sein Schatten würde sicherlich in dem Moment zu mir fliegen, in dem er stirbt. Der Spiegel der Psyche könnte mir sein Schicksal zeigen."
  • "Von allen, die hier vorbeikommen, höre ich Geschichten über Orpheus. Er hat mehr getan als jeder andere Sterbliche, um mich aus dem Sonnenlosen Land zurückzuholen, doch es hat nicht gereicht. Er hat sein Scheitern jahrelang beklagt und Lieder geschrieben, die sogar den Musen gefielen. Erato, die Muse der Liebesdichtung fand ihn am Fuße des Berges Helikon und versuchte ihn zu verführen."
  • "Der Spiegel der Psyche könnte mir zeigen, wo er ist. Aber nur mir."

Nach dem Finden des Spiegels:

  • "Psyches Spiegel! Vielen Dank! Lass mich sehen ... Ach! Er ist in Gefangenschaft! Erato hat ihn in eine dunkle Grube geworfen, die von Zyklopen und anderen üblen Kreaturen bewacht wird. Bitte, rette Orpheus. Mit der Kraft des Spiegels werde ich ein Portal öffnen, das direkt zu ihm führt. Doch dort lauert die Gefahr. Bitte, bring ihn zu mir zurück."
  • "Der Weg ist offen. Sei vorsichtig, sei schnell. Bring mir meine Liebe zurück."
  • "Die Kraft der Liebe öffnet den Weg, und die Liebe wird ihn offen halten. Orpheus und die Liebe werden dich belohnen."

Nach der Rettung von Orpheus:

  • "Orpheus! Komm zu mir, Liebling. Gemeinsam werden wir allen um uns zeigen, dass die Macht der Liebe stärker ist als jede Waffenmacht. Freundlicher und sanfter Held, danke, dass du ihn mir zurückgegeben hast."
  • "Unsere Liebe wird ein Signal sein, und alle Lebewesen werden einen besseren Weg erkenen."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki