FANDOM


Belebte KonstruktionenBearbeiten

AutomatoiBearbeiten

Automatoi3



Varianten im Spiel: Automatoi, Automatoi Meister

Vorkommen: Griechenland,Knossos; Olymp

Monstertypen: Krieger: Die ganz normale Automatoi-Variante, Nahkämpfer
Meister: Größere Variante nutzt Teilweise Energieschild und explodiert bei Vernichtung

Spezielle Drops: Mechanikteile

Beschreibung: Nahkämpfer mit einigem Leben und einer sehr hohen Durschlagsresistenz, deshalb vor allem für Bogenschützen sehr gefährlich

Hintergrund: In der Mythologie soll Prometheus den ersten Mann und die erste Frau aus Ton der mit himmlischen Feuer zum Leben erweckt wurde geschaffen haben. Hephaistos (oder Vulkan) hingegen hat angeblich zwei weibliche Helferstatuen gebaut, die ihn überallhin begleiteten und ihm assistierten.

Quelle

Bewohnte StatuenBearbeiten

Bewohnte statue1


Varianten im Spiel: keine

Vorkommen: Griechenland, Knossos, Kanalraum

Monstertypen: keine

Spezielle Drops: keine

Beschreibung: Diese Statuen bewachen den 1. Telkine. Sie sind Nahkämpfer, ohne spezielle Attacken, sollten also keine große Gefahr darstellen.

Hintergrund: Statuen sind freistehende Abbilder berühmter Persönlichkeiten. In der Mythologie gibt es jedoch keinerlei Hinweise auf bewohnte Statuen. Den einzigen Vergleich bietet die Golemlegende („schaffe du aus Lehm einen Golem und überwinde das feindselige Pack, welches den Juden Übles will“) aus dem jüdischen Kultkreis. Quelle Quelle


Pharaos EhrenwacheBearbeiten

Pharao1



Varianten im Spiel: keine

Vorkommen: Ägypten, Die große Sphinx

Monstertypen: keine

Spezielle Drops: keine

Beschreibung: Diese stummen Wächter beschützen die Hand des Gleichgewichts in der Großen Sphinx, wenn man die Obelisken zerstört hat fahren deren Geister in die Statuen und erwecken sie zum Leben. Die Statuen zeichnen sich durch eine außergewöhnlich hohe Wiederstandskraft gegen sämtliche Schadensarten aus.

Hintergrund: siehe Bewohnte Statue.Wahrscheinlich bekam der Pharao solche Statuen mit in sein Grab um ihn vor etwaigen Grabräubern zu schützen und ihn auf seinem Weg ins Totenreich zu begleiten. Außerdem finden sich in der Thebanischen Wüste zwei Statuen die den Wachen im Spiel sehr ähnlich sehen.

Quelle

Talos - Automatoi-MeisterBearbeiten

Talos1


Varianten im Spiel: keine

Vorkommen: Griechenland, Palast von Knossos (erst ab episch)

Monstertypen: keine, er ist ein optionaler Bossgegner

Spezielle Drops: keine

Beschreibung: Talos ist ein ziemlich harter Knochen, da er wie alle Automatoi einen ziemlich hohen Widerstand hat. Er kann dem Helden mit seinem Kettenarm schaden. Außerdem kann er einen Flammenstoß loslassen und mit dem Fuß aufstampfen, wodurch er Blitzschaden verursacht und lähmt. Um ihn zu besiegen ist die Rumlaufen-und-Draufhauen-Taktik zu empfehlen.

Hintergrund: siehe Automatoi. Er ist eine bronzene Spezialanfertigung von Hephaistos und wurde Europa von Zeus geschenkt. Danach bewachte er die Insel Kreta und schmiss Steine auf alle vorbeifahrenden Schiffe oder erhitzte seinen Körper und umarmte den Angreifer um diesen zu verbrennen. In der Argonautensage wird er von Medea hypnotisiert, diese zieht ihm dann den Nagel aus dem Fuß, der seine einzige Lebensader öffnet, sodass er verblutet.


QuelleQuelle

Terrakotta KriegerBearbeiten

Terrakotta1



Varianten im Spiel: keine

Vorkommen: Orient, Changan, Jadepalast

Monstertypen: Krieger: Der normale Terrakotta-Soldat, Nahkämpfer, hohe Durchschlagsresistenz
Meister: Ein Terrakotta-Krieger mit mehr Leben, Angriff und Resistenzen

Spezielle Drops: keine

Beschreibung: Die Terrakotta-Soldaten trifft man im Wesentlichen für die Erfüllung der Nebenquests Überall Terrakotta und Die Tonsoldaten des Kaisers. Einzelne Individuen können kaum gefährlich werden, doch in Gruppen können sie durchaus eine Bedrohung darstellen.

Hintergrund: Terrakotta (ital. gebrannte Erde); Die Terrakotta-Krieger (auch Terrakotta-Armee) sind im wesentlichen aus dem Mausoleum des Kaisers Qín Shǐhuángdìs aus dem Jahr 201 v.Chr bekannt.
QuelleQuelle



WächterstatueBearbeiten

Wächterstatue1


Varianten im Spiel: keine

Vorkommen: Ägypten, in verschiedenen Gräbern

Monstertypen: Wächterstatue: ganz normale Version, Nahkämpfer, sehr langsam
Wächterstatue aus Sandstein: verbesserte Version der einfachen zum Leben erweckten Statue
Wächterstatue aus Granit: Die beste Version dieses Monsters

Spezielle Drops: keine

Beschreibung: Die Wächterstatuen bewachen diverse Gräber, sie sind extrem langsam, haben zwar einige Widerstände, sollten jedoch kein Problem darstellen.

Hintergrund: siehe Pharaos Eherenwache

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki